Ein Reisetagebuch

Ja, ein Tagebuch. So richtig langweilig. Schön altmodisch. Denkt an staubige Luft, klickende Dia-Fotos, abgedunkelter Raum, wegnickende Gäste. DAS ist es. Schaut am Besten nicht rein, es ist LAAAANGWEILIG. Will keiner lesen. Wer liest denn überhaupt darüber was andere spielen? Ich meine, nicht von den Erfolgen die sich die Profis erspielen, von denen immer ein wenig Glanz abperlt, weil man hat ja gelesen wie es die coolen Jungs und Mädels machen, und da weiß man ja jetzt auch ein bisschen darüber wie es geht.

Aber nicht so hier. Sondern so richtig ausschweifende Texte von Erfolgen die jeder haben kann, und von blutigen Anfängerfehlern, und von fatalen Missverständnissen, langen Leitungen und natürlich – Fehlbedienungen. Na? Genau, das will wirklich niemand lesen. Also solltet ihr jetzt sicher nicht damit anfangen. War aber schön, dass ihr mal reingeschaut habt. Schönes Surfen noch. *cu*

..

Aber nicht doch, war nur Spaß.

BITTE BLEIB! GEH NICHT! ICH BRAUCHE DICH UND DEINEN ZEIGEFINGER!

Schau doch mal einen Beitrag an, kannst auch gleich wieder wegsurfen! Du musst wissen, ich brauche jeden einzelnen Leser, ich atme sie, ich bin sozusagen leser-abhängig. Schwer leser-abhängig. Ein Blogger ohne Leser, wie soll denn das auch gehen? Wie ein Koch ohne Esser?

Eigentlich sogar noch viel schlimmer. Der Koch, der kann es notfalls noch selbst essen, und dann ist es weg, und er muss sich sein Werk nicht jeden Tag anschauen und denken „Naja, mein Essen will ja leider keiner essen, war wohl wirklich nicht gut.“. Aber Blogger? Die schreiben und schreiben, und es wird vom Lesen niemals weniger Text – es ist sozusagen nicht-konsumptiver Konsum. Also BITTE hör jetzt auf diesen VÖLLIG missverstandenen Text hier zu lesen und schau mal in den Blogroll, denn deine Klicks machen mich froh. Und ein bisschen mehr Froh-heit (?) können wir doch wirklich alle gut gebrauchen.

Na los, mach schon. Ist zwar langweilig, aber du hast doch grad eh nix Besseres vor. Oder?

 

Wo bin ich grad unterwegs?

Guild Wars 2, ein absolut phantastisches Spiel mit Drachen und Helden und Alkohol, starken Frauen und komischen Typen. PvP nur freiwillig und überhaupt kann ich gar nicht so viel Süßholz raspeln wie es angemessen wäre. Lasst euch nicht davon abhalten dass es schon ein wenig betagter ist, es sieht phantastisch aus und macht allein schon deswegen Spaß erkundet zu werden.

An dieser Stelle wird es Zeit meine extra für dieses eine und ganz besonders großartige Spiel geschriebene Lobhudelei mit einem nicht erkennbaren, gut versteckten und ordentlich geldbringenden Referral-Link zu beenden. Aber ich war nie der Typ – manche sagen: „nie dazu fähig“ – die Dinge so zu machen wie man sie eigentlich tut, deswegen ist der fette, kursive Text gar kein Link, sondern einfach handelsüblicher fetter, kursiver Text. Ich würde gern mal messen, wie oft der geklickt wird. Aber geht ja nicht, ist ja nur Text. Man sieht, mein Leben = nein.

Aber einen Link mache ich trotzdem hier rein. Das SOLLTE jeder haben, der da draußen ernst genommen werden will. Ehrlich, das ist ein Muss.

 

 Okay, was gibt`s Neues?

Pack schlägt sich
Doppeltes Lottchen
Tief unter der Erde
Oder Oger
American Wer-Norn
Gleich und gleich
Ihr Kinderlein kommet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>